Würdigung der Verstorbenen und Wertschätzung
Ihrer Angehörigen sind keine
Frage des Preises,
sondern der Einstellung.

Bestattungen: Grabstätten

Beisetzug in einer Urnennische

Schon die antiken Römer der Kaiserzeit pflegten ihre Verstorbenen im Inneren von Grabkammern, den so genannten Kolumbarien, beizusetzen. Die Urnen standen in Wandnischen. Man findet diese Form der Bestattung noch oft in mediterranen Ländern.

Bei den heutigen Kolumbarien stehen die Urnen in einer verschlossenen Nische an speziell dafür errichteten Außenwänden. Oder man hat die Möglichkeit, sie an den Wänden im Inneren einer Urnenhalle zu platzieren.

Bei Kolumbarien und Urnenhallen handelt es sich um Friedhofsanlagen, die ausschließlich für die Beisetzung von Urnen bestimmt sind. Man findet sie aber nicht auf allen Friedhöfen.

Persönliche Ansprechpartner in
Ihrer Nähe:

 

Frankfurt

069 / 50 69 92 62

Ginnheimer Landstr. 109

60431 Frankfurt a.M.

 

Frankfurt Direktbestatter

 

Darmstadt

06151 / 96 96 93

64283 Darmstadt

(gegenüber Haupteingang Darmstadt Klinikum)